News

Samsung Galaxy S2 Plus vorgestellt



Zugeordnete Tags Samsung | Galaxy S2

Nun gibt es auch eine neue Version des S2

Das bekannte Galaxy S2 von Samsung gehört zu den erfolgreichsten Geräten des südkoreanischen Konzerns. An diesen Erfolg will man nun mit einem dezenten Update anknüpfen: Auf der CES 2013 stellte Samsung das Samsung Galaxy S2 Plus vor, das kein vollkommen neues Gerät ist, sondern eher ein Update des bisherigen Galaxy S2.

Samsung wirbt mit „von der Natur inspirierten User-Interfaces und intuitiven Features, die die Usability und Funktionalität stark verbessern“. Schaut man sich die technischen Daten an, ist kaum Neues zu entdecken, die Neuerung liegt in der Software: Das Galaxy S2 Plus wird mit Android Jelly Bean 4.1.2 ausgeliefert. Ein 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor der ARM-Cortex-A9-Reihe und 1 GB Arbeitsspeicher sollen für genug Leistung sorgen. Der 8-GB-Speicher kann mit einer microSDHC-Karte erweitern werden.
Das 4,3-Zoll-AMOLED-Plus-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln ist nicht besonders scharf, aber sollte dem Preis gut tun. Eine Kamera mit 8 MP und eine Frontkamera mit 2 MP sowie Bluetooth 3.0, NFC und N-WLAN sind ebenfalls dabei. Die Version mit NFC ist 8,9 mm dünn und wiegt 121 g, ohne NFC kommt man nur noch auf eine Dicke von 8,5 mm.
Besonders punkten möchte Samsung jedoch nicht mit der Hardware, sondern mit Android Jelly Bean 4.1.2, das über die Standardaktualisierungen von Android verfügt, aber durch Samsungs Benutzeroberfläche verbessert wurde. Der Wechsel zwischen Bildschirminhalten sowie das Notification Panel sollen optimiert worden sein. Jetzt auch beim Galaxy S2 Plus dabei ist „Direct Call“, womit eine gewählte Nummer automatisch angerufen werden kann, indem man das Telefon einfach ans Ohr hält. „Smart Stay“ erkennt, wenn ein Nutzer auf den Bildschirm blickt und regelt dann die Display-Helligkeit selbstständig. „Smart Alert“ zeigt verpasste Ereignisse an, sobald man das Telefon anhebt.

Sehr interessant sind die Pop-up-Videos, die jederzeit in einem separaten, beliebig platzierbaren Fenster angezeigt werden können. Auch der Siri-Konkurrent „S-Voice“ und die „Voice Unlock“-Funktion zum Entsperren des Smartphones per Sprache werden dabei sein und das Galaxy S2 Plus deutlich verbessern. Für die Kamera soll es ebenfalls zahlreiche neue Funktionen geben, mit denen man nahezu ohne Verzögerungen Aufnahmen machen kann.

Wann das Samsung Galaxy S2 Plus in Deutschland verfügbar ist und zu welchem Preis man die unterschiedlichen Versionen kaufen können wird, ist noch unklar. Wir können jedoch bald damit rechnen, da bereits das Galaxy S4 angekündigt wurde, das sicherlich zu den High-End-Smartphones zählen dürfte, während das Galaxy S2 Plus wohl eher in die Mittelklasse eingeordnet wird.

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 197 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Login über

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Deine Bewertung für den Artikel:

Ähnliche Beiträge

Offiziell vorgestellt: Samsung Galaxy Tab 4

News

02.04.2014

 | Elsa Philipp

 | 1

Wir haben bereits darüber spekuliert und nun hat es Samsung offiziell vorgestellt: das Galaxy Tab 4. Die neueste Samsung-Tablet-Serie ist in 3 Größen erhältlich – in 7, 8 und 10,1 Zoll. Mit einem 1,2 Gigahertz starken Quad-Core-Prozessor... mehr +

Samsung verplappert sich: Das Galaxy Tab 4 kommt

News

04.03.2014

 | Elsa Philipp

Bereits vor dem Mobile World Congress 2014 enthüllte Samsung Informationen zu seiner neuen Tablet-Reihe, dem Galaxy Tab 4. Zwar wurde ausschließlich die Farbgestaltung des Geräts bekannt gegeben, jedoch gab Samsung damit einen Hinweis auf das,... mehr +