News

Modding Special Eee PC 701



Zugeordnete Tags Asus | Eee | Video | UMTS | Tutorial

Der Eee PC im Einsatz als…Folge 736.542
Da sich die wichtigsten Netbook-Nachrichten nahezu in einem Satz zusammen fassen lassen, widme ich heute mal dem Ur-Eee PC meine Aufmerksamkeit. Vorher aber noch die Kurznachrichten aus dem Netbookbereich:

ASUS hat eine umfassende Tabelle veröffentlicht, die alle Eee PCs bezüglich ihrer technischen Daten miteinander vergleicht.Wer hätte gedacht, daß es doch so viele sind?

Neben Googles Android läuft nun angeblich auch das Symbian OS auf der Intel Atom Plattform und vom Computermonger gab es darüber hinaus in der letzten Woche noch einen Vergleich der Acer Aspire One Modelle A150 und D150, was auch einem Vergleich der beiden Atom CPUs N270 und N280 entspricht.

Die wichtigste Nachricht ist aber sicher, daß Cyberport einen Schwung LG X110 Netbooks inklusive Sim- und Netlockfreiem UMTS Modem und/oder mit 30 Tage Vodafone Testsession ohne Aufpreis für nur 329 Euro verkauft. Da ich vorgestern erst noch so ein Netbook in der Hand hatte, kann ich sagen, daß dieses keinen Deut schlechter ist, als bspw der MSi Wind, wenn auch der 3 Zellen Akku nicht jedermann genügen wird. Dafür wiegt das LG aber auch nur knapp 1,2kg und man kann sich aufgrund des niedrigen Preises evtl eine zweite Batterie leisten.
Na, das war dann doch mehr als ein Satz, nun aber zu meinem Modding-Überblick:
Es ist zwar immer wieder erstaunlich, was geschickte Hände mit Werkzeug so alles aus den diversen Hardwarebausteinen basteln können, aber irgendwann hat man auch den tausendsten Touchscreen-Umbau satt gesehen.

Ein Modell, mit dem ganz besonders viel ausprobiert wurde, weil es einerseits durch seine Grösse und verbaute Technik sehr günstig und andererseits durch seinen Aufbau auch recht moddingfreundlich ist, ist der Eee PC 700/701. Da in den letzten Tagen wieder Berichte von Leuten aufgetaucht sind, die Hand an das System gelegt haben, möchte ich zwar darüber berichten, aber einem einzelnen einen Artikel zu widmen, würde etwa die Anzahl an Folgen produzieren, wie sie im Untertitel stehen.

Hier also mal eine kleine Zusammenstellung, was Modder alles mit dem Ur-Eee PC gemacht haben:

Eine der ersten Aktionen war es, den Eee mit einem Mac OS Betriebssystem auszustatten, was zuerst nur kläglich gelang. Die “Tiger Version” des OSX ist aber mittlerweile wohl voll lauffähig, wenn man dieser englischen Anleitung folgt.
Der nächste, recht interessante Hack betrifft die Auflösung des Displays, das für Windowsspiele mit dieser Anleitung auf 1024×768 oder 800×600 eingestellt werden kann.

Der erste, richtig Aufsehen erregende Modd war dann aber ein lauffähiges World of Warcraft, nachdem vorher noch die Hürde der Windowsinstallation genommen werden musste. Sicher fehlt es dem Spiel aufgrund der Hardware an Detailreichtum, aber es geht! Das Video ist von Ultramobilegeek.com.

Es hat sogar eine Gruppe gegeben, die eine eComstation entwickelt haben, zu der aber leider die Videos verschwunden sind. Dahinter verbirgt sich nichts weiter, als ein Eee PC 700/701 mit einer OS/2 Warp Installation, einem Betriebssystem also, das kein Mensch benutzt. Modder müssen wohl manchmal einfach nur wissen, OB es geht; dabei sein ist Alles.

Wenig überraschend hat es auch immer wieder Umsetzungen der verschiedenen Linux-Distributionen für den Eee PC gegeben, die nahezu allesamt einen guten Eindruck hinterlassen konnten. Hier zB mal eine Anleitung für Ubuntu 8.04 und eine für Fedora Linux.

Ein durchaus sinnvolles Tool ist dagegen das Programm eeectl.exe, welches Eingriffe in das Powermanagement und Einstellungen der Bildschirmhelligkeit erlaubt, um nur einige zu nennen.Ebenso sinnvoll könnte es sein, das Netbook mit Solarstrom zu betreiben, was bei Eeeguides zumindest schon einmal versucht wurde (Vorsicht, üble Werbung, rechts oben auf “skip ad” dann gehts erst weiter).

Etwas dick aufgetragen haben die Kollegen der Chip in ihrem speziellen Modding-Artikel zum Eee PC 700/701, denn das versprochene Multimediamonster haben sie trotz aller Mühen nicht geschaffen. Dennoch zeigen sie sinnvolle Einbaupunkte und erklären Schritt für Schritt, wie man den Ur-Eee auseinander nimmt.

Neben der Firma Hoda-Technologies, die nahezu für alle Netbooks Umbau-Kits für den Touchscreenbetrieb anbietet, hat es zB noch den Versuch von Aeeeris gegeben, mit einem speziell gefertigten Tablet PC Kit Geld zu verdienen, was aber -wenn man sich deren Webseite heute anschaut- scheinbar nicht so gut geklappt hat.

Einbau eines Touchscreens

Weiter ging es dann mit einem Einbau in die Mittelkonsole eines Autos. Einige weitere Fotos dazu findet ihr hier.

image

Im Gegensatz zum Artikel der Chip zeigte Modder IVC dann mal, was wirklich so alles in den Eee PC reinpasst: insgesamt neun zusätzliche Bauteile hat er eingebaut, vom Radioempfänger bis zum GPS Modul. Ich bezweifel zwar, daß so der Akku lange mitspielt, aber diese Kiste kann wirklich nahezu alles. Ein weiterer Mega.Umbau ist noch auf dem zweiten Bild erkennbar, der allerdings insgesamt Kosten von etwa 1400€ verursacht hat.

image

image

Nach so vielen positiven Ergebnissen war es dann auch kein Wunder mehr, daß auch Google Android und MacOS X Leopard auf dem Mini Eee laufen.

Der Vollständigkeit halber hier noch der Link zur Beschreibung eines Umbaus des Eee PC 700 zu einem digitalen Bilderrahmen, danach noch ein Video eines Multitouch-fähigen 7 Zoll Displays von ASUS und am Ende eine schöne Zerstörungorgie, in der endlich mal einer der Eees draufgeht.

die Zerstörung

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 358 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Deine Bewertung für den Artikel:

Ähnliche Beiträge

Asus PadFone 2 – Offizielle Videos und eine weiße Variante

News

17.10.2012

 | Ben Walther

Erster Werbespot, Produktvorstellung und ein Behind The Scenes. Im YouTube-Channel von Asus sind gestern drei Videos zum neuen PadFone 2 aufgetaucht, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Zum einen gibt es den ersten Werbespot, zum... mehr +

UPDATE: Asus PadFone 2 auch ohne Tablet-Dockingstation

News

17.10.2012

 | Ben Walther

 | 2

Erste Pressebilder, Daten und Hands-On-Videos. Heute Morgen wurde in Taipeh offiziell das Asus PadFone 2 vorgestellt. Zusammenfassend können wir sagen: Der Hersteller hat sich dem Feedback der User angenommen und seinen Hybriden entscheidend... mehr +